Supply Chain Management (SCM) ist ein prozessorientierter Managementansatz, der alle Flüsse von Rohstoffen, Bauteilen, Halbfertig- und Endprodukten und Informationen entlang der Wertschöpfungs- und Lieferkette („Supply Chain“) vom Rohstofflieferanten bis zum Endkunden umfasst.

Im Supply Chain Management (SCM) haben unsere Interim Manager z.B. Erfahrung in:

  • Durchgängige Kostensenkung und Ressourcenoptimierung über alle Wertschöpfungsstufen hinweg
  • Koordination und Optimierung von Logistikketten
  • Abbau von Beständen entlang der Wertschöpfungskette
  • Identifizierung und Umsetzung von Low Cost Country Potentialen
  • Absicherung der Just-in-time-/ Just-in-Sequence Versorgung
  • Erhöhung der Lieferzuverlässigkeit
  • Verkürzung der Lieferketten
  • Verkürzung der Durchlaufzeiten
  • Bündelung und verstärkte Nutzung globaler Beschaffungsmärkte
  • Umsetzung eines Zentrallagerkonzeptes für Ersatzteile
  • Implementierung standardisierter Geschäftsprozesse

Als Supply Chain Manager waren unsere Interim Manager u.a. in folgenden Branchen im Einsatz:

  • Automotive: Kfz-Zulieferer und Kfz-OEM
  • Transportdienstleister
  • Medizintechnik
  • Maschinenbau
  • Pumpenhersteller
  • Küchenhersteller
  • Kunststoffverarbeitung
  • Automatisierungstechnik
  • Haushaltswaren
  • Erneuerbare Energien
  • Aerospace
  • Fluidtechnik

Finden Sie in unserem Blog weitere Artikel zum Thema Interim Management