Interim Manager Manager Brasilien. Was beachten?

Interim Manager Stelle Brasilien besetzenWer Geschäfte mit Brasilien plant, verzichtet nicht selten auf interkulturelle Vorbereitung. Doch auch in Brasilien und beim Besetzen von Interim Management Positionen ist entsprechende Vorbereitung wichtig.

Subtile kulturelle Unterschiede, die zu beachten sind.

Brasilien ist westlich geprägt. Somit sind die Anforderungen bei Interim Managern in Brasilien andere als sie es zum Beispiel für einen Interim Manager in Indien sind.

Ein häufiger Stolperstein ist der Unterschied zwischen Sach- und Beziehungsorientierung

Brasilien und Deutschland. Wesentliche Unterschiede

Während wir Deutschen nicht selten dazu neigen, die Sache – so zum Beispiel Aufgabe und Inhalte – in den Vordergrund zu stellen, messen Brasilianer dem Zwischenmenschlichen deutlich größere Bedeutung bei. In Brasilien muss bei der Anbahnung von Geschäftsbeziehungen zunächst zwingend die Chemie stimmen. Das mutet trivial an, ist aber entscheidend, um auch im Interim Management in Brasilien Erfolge feiern zu können.

Empfehlungen für Manager in Brasilien.

  • Arbeiten Sie bewusst am Aufbau einer stabilen Vertrauensbasis.
  • Investieren Sie Zeit für einen schrittweisen Aufbau der Geschäftsbeziehung. Gehen Sie auf Small Talk ein.
  • Pflegen Sie persönliche Kontakte gut.
  • Kommen Sie eben nicht sofort zur Sache
  • Geben Sie Persönliches von sich preis, auch wenn es schwerfällt.
  • Telefonieren Sie wenn möglich, bevor Sie eine Mail schreiben.

Unsere Interim Manager für Brasilien brauchen keine Einarbeitung

Unsere Interim Manager kennen die kulturellen Unterschiede und müssen sich nicht vorbereiten, um erfolgreich zu sein. „Jeitinho“, also das Talent der Brasilianer zu improvisieren und auf kreative Art Hürden zu überwinden, beherrschen unsere Interim Manager bereits.

Einige der Aufgaben, die unsere Interim Manager in Brasilien ausgeführt haben:

  • CEO, volle Umsatz- und Ergebnisverantwortung, Automotive
  • Projektmanager, Planung und Umsetzung von Produktverlagerung nach Brasilien, Automotive
  • QS-Leiter, Lean Manager, Projektleitung LEO, Automotive
  • CEO, Restrukturierung und Turnaround, Maschinenbau
  • CEO, Transferieren von Fertigungseinrichtungen von und nach Brasilien und Einführen von neuen Produktionstechnologien, Automotive
  • Technischer Leiter, Restrukturierung der Fertigung und Transfer von Produktionstechnologie, Automotive
  • CFO, Post-Merger Integration, Leitung und Reorganisation des Shared Service Center, Pharma
  • CFO, Führung und Reorganisation der Abteilungen Finanzen, HR und IT, Pharma
  • Projektmanager, Aufbau mehrerer Produktionsstätten (greenfield und brownfield), Medizintechnik
  • Projektmanager, Abwicklung und Inbetriebnahme verfahrenstechnischer Anlagen, Kunststoffverarbeitung
  • Projektmanager, Erstellen einer Roadmap für die Optimierung der Produktionsstandorte, Pharma
  • CEO, Post Merger, Produktionsverlagerung, Werksneubau, Automotive und Maschinenbau

Unsere Interim Manager für Brasilien.

Neben absoluten Notwendigkeiten wie zum Beispiel Arbeitserlaubnis, Fahrerlaubnis und Sprache verfügen unsere Interim Manager über die jahrelange Erfahrung, die notwendig ist, um für Projektmanagement in Brasilien zum idealen Interim Manager zu werden. 

Finden Sie in unserem Blog weitere Artikel zum Thema Interim Management