von Dr. Reinhard Schützdeller, SI Interim Management GmbH

Führungspositionen über eine Personalberatung neu oder erstmalig zu besetzen erfordert Geduld. Nur selten sind Führungskräfte in der geforderten Qualifikation sofort verfügbar. Meist muss mit 6-9 Monaten gerechnet werden, ehe ein neuer Manager für die Nachfolge gefunden und einsatzbereit ist. In der Zwischenzeit ist die Position vakant – je hochrangiger, desto höher sind Belastung und Risiko für das Unternehmen.

Interim-Manager stehen bereit, die Lücke übergangsweise zu schliessen und Unternehmen wie Personalberatung den Zeitdruck zu nehmen. Dabei sind Interim-Manager durchaus nicht zweite Wahl. Dass sie innerhalb von 1-2 Wochen einsetzbar sind setzt sie nicht etwa herab, sondern unterstreicht nur die Flexibilität des Interim-Managements. Interim-Manager sind hoch qualifizierte und erfahrene Führungskräfte, die auf allen Ebenen nach kurzer Einarbeitung spürbar Entlastung schaffen, im In- und Ausland.

Kontinuität im Tagesgeschäft  und Erhaltung der Führung sind die am meisten benannten Motive für den Einsatz von Interim-Managern bei Vakanzüberbrückungen. Hinzu kommt aber zunehmend ein weiterer Aspekt: Interim-Manager sind als unbelastete Dritte am besten dafür geeignet, fällige Reformen einzuleiten oder Aufbauarbeit zu leisten. Für das Unternehmen hat dies den Vorteil, den Nachfolger unbeschadet in seine neue Funktion einsetzen zu können und darüber hinaus in der Verfolgung seiner Ziele ohne Zeitverlust voranzukommen.

Für die Personalberatung liegt der Vorteil darin, mit der gewonnenen Zeit näher am Anforderungsprofil arbeiten zu können und weniger Kompromisse machen zu müssen. Die Treffsicherheit  der Personalauswahl wird deutlich höher. Sollte die Personalberatung verpflichtet worden sein, im Fall einer Fehlbesetzung kostenlos nachbessern zu müssen, würde der Einsatz eines  Interim-Manager dazu beitragen, das Risiko potentieller Folgekosten für die Personalberatung zu senken.

Und der Kandidat selbst? Er würde mit höherer Sicherheit der Richtige am richtigen Ort sein und hoffentlich lang und erfolgreich  – bleiben.